Beurer Schnarchstopper

Beurer Schnarchstopper

Der Beurer Schnarchstopper ist für alle diejenige eine gute Alternative, die sich sanft nachts auf das Schnarchen aufmerksam lassen machen wollen. Dabei wird bei dem Beurer Schnarchstopper mit einer akustischen Erkennung der Umgebungsgeräusche gearbeitet. Wird das Schnarchen erkannt, wird mithilfe eines Tones und/oder einer Vibration des Gerätes für eine sanfte Unterbrechung gesorgt.

Der Beurer Schnarchstopper für’s Ohr – komfortable Hilfe

Schnarchschienen, Anti-Schnarch-Sprays oder viele andere mechanische Hilfen können das Schnarchen verhinden – keine Frage. Sie sind aber auch immer wieder, und besonders am Anfang, ungewohnt. Hier kann der Beurer Schnarchstopper mit mehr Komfort aufwarten.

Dabei wird Beurer 70 SL beispielsweise wie ein Hörer an das Ohr gesteckt und eingeschaltet. Nimmt das Gerät nun nachts Schnarchgeräusche wahr, vibriert es leicht. So unauffällig, dass Sie nicht zwingend hellwach werden, aber intensiv genüg, als dass Sie es als störend empfinden und die Position wechseln.

Beurer SL 70 Schnarchstopper
  • Komfortable Hilfe bei Schlafstörungen durch Schnarchen: das Gerät zur...
  • Geräusche sowie Körperschall werden durch innovative Schnarcherkennung...
  • Die sanften Impulse mit einstellbarer Intensität wirken angenehm gegen...
  • Dank des Akkus nutzen Sie Ihren Schnarchstopper immer und überall. Die...
  • Im Lieferumfang sind drei unterschiedlich große Ohrstöpsel enthalten,...

Teuer in der Anschaffung? Eigentlich nicht

Auf den ersten Blick sieht der Beurer Schnarchstopper sicherlich vergleichsweise teuer aus. Das liegt vor allem daran, dass die Lösung hohe Einmal-Kosten verursacht. Die Folgekosten sind allerdings minimal. Folglich müsste man den Beuer Schnarchstopper fairerweise über einen Nutzungszeitraum mit anderen Anti-Schnarch-Mitteln ins Verhältnis setzen.

Bei beispielsweise 60 Euro für 100 ml vom Good Niter Spray oder einer regelmäßig zu erneuernden Schnarchschiene für 50-60 Euro erscheinen die Kosten für den Beurer Schnarchstopper deutlich weniger teuer. Insofern kommt es hier vor allem auf den Betrachtungswinkel an, aus dem heraus die Produkte vergleichen werden sollen.

Andere Möglichkeit: Beurer SL 60 Schlafmaske

Wer den Beurer Schnarchstopper nicht testen möchte, kann sich an der Stelle einmal die Beurer SL 60 Schlafmaske anschauen. Sie bietet gleich in mehrerer Hinsicht Vorteile. So wird durch die Schlafmaske die Umgebung so abgedunkelt, dass Sie entspannt und ruhig schlafen können. Ferner ist die verbaute Logik ähnlich dem Beurer Schnarchstopper. Wird das Schnarchgeräusch durch die Umgebung wahrgenommen, wird ein Signalton abgespielt und ein Vibrationsalarm aktiviert. So wird die Schnarchphase sanft unterbrochen.

Beurer SL 60 Schnarchmaske
  • Die Schnarchmaske wird während der Nacht wie eine Schlafmaske getragen und...
  • Auf die Vibration reagiert der Körper mit einer Festigung der...
  • Die maximale Impulsintensität, Empfindlichkeit und Startzeit können Sie...
  • Die Maske besteht aus weichem und angenehmen Textilmaterial, kann mit einem...
  • Im Lieferumfang enthalten: Beurer SL 60 Schnarchmaske (23,5 x 9 x 3,4 cm,...

Diese Unterbrechung dient vor allem dem Wechsel der Position im Bett. Häufig schnarchen Menschen in der Rückenlage. Aus diesem Grund gilt es diese bei bekannten Schnarchern zu vermeiden. Wer also nicht mit Tennisbällen im Rücken als Hausmittel gegen Schnarchen oder einem Schlafrucksack ins Bett gehen möchte, sollte sich unbedingt den Beurer Schnarchstopper oder die Beurer SL 60 Schlafmaske anschauen und testen. Beide sind sehr angenehm zu tragen und bieten eine Unterbrechung der Schlafgewohnheiten, bei der das Schnarchen vermieden werden kann. Warum also aufgrund des Preises abtun und nicht einfach mal probieren?

Artikel als erster bewerten!