Somnipax Shield

Somnipax Shield

Somnipax Shield Anti-Schnarch-Mundstück: Das Anti-Schnarch-Mundstück Somnipax Shield hilft Betroffenen Ihr Schnarchen aufgrund von geöffnetem Mund (sog. Mundschnarchen) zu stoppen.

Das Mundstück blockiert die Mundatmung und hilft, auf die natürliche Nasenatmung umzustellen. Nachts können Sie so wieder schnarchfrei und erholsam schlafen.
Um einen optimalen Tragekomfort gewährleisten zu können, wird das Mundstück in einem Wasserbad an Ihr Gebiss angepasst.

Durch das gezielt einfach konstruierte Design und das dünne, flexible Material lässt es sich nachts angenehm tragen. Aufgrund der Größe ist das Verschlucken nicht möglich.

Von der Mund- zur Nasenatmung

Mit dem Somnipax Shield stoppen Sie das Mundschnarchen und lenken die Atmung gezielt vom Mund in die Nase! Das Mundstück unterbindet Mundschnarchen direkt an der Quelle. Die Mundatmung ist einer der Hauptauslöser für Schnarchen.

Durch die Luftzufuhr über den Mund kommt es zu Vibrationen im Gaumenbereich und somit zu den Schnarchgeräuschen. Indizien hierfür sind das Schnarchen in jeder Schlafposition und der trockene Mund am Morgen.

Somnipax Shield Mundstück
  • Bei Mundschnarchen und verminderter Nasenatmung.
  • Schnelle und einfache Anpassung an Ihr Gebiss im Wasserbad.
  • Gefertigt aus flexiblem Material, das größtmöglichen Spielraum im Mund bietet.
  • Lieferumfang: Mundstück, Temperaturmessstreifen, hochwertige Aufbewahrungsbox.

Durch die schnelle bzw. einfache Anpassung und das dünne Material lässt sich das Mundstück sehr angenehm tragen ohne Engegefühl. Im Falle von Atemnot wird das Schild einfach ausgespuckt.

Somnipax Shield gegen Mundschnarchen

Wenn Sie nachts mit offenem Mund atmen, passiert die Atemluft im Rachen eine Engstelle. Das bringt das Gaumengewebe zum Vibrieren und erzeugt das typische Schnarchgeräusch. Gegen dieses Mundschnarchen hilft Somnipax Shield, da es die Mundöffnung zuverlässig abdeckt. Der Körper kann nicht mehr durch den Mund Luft holen und stellt wieder auf die gesündere Nasenatmung um.

Mundatmung kann verschiedene Ursachen haben. Sollten Sie schlecht Luft durch die Nase bekommen, können Sie zusätzlich zum Anti-Schnarch-Mundstück einen Nasenspreizer verwenden. Nutzen Sie das Mundstück nicht, falls sie an Zugengrundschnarchen oder Nasenschnarchen leiden.

Im Fall von Zungengrundschnarchen sollten sie sich über Schnarchschienen, wie die Somnipax Guard oder die Somnipax Guard S informieren. Sind Sie jedoch ein Nasenschnarcher, dann greifen Sie zu Nasenspreizern bzw. Nasendilatoren.

Wann Sie das Anti-Schnarch-Mundstück nicht nutzen sollten

Nutzen Sie das Somnipax Shield Anti-Schnarch-Mundstück nicht, wenn Sie eine Zahnspange oder eine Prothese im Mund-oder Kieferbereich tragen. Das Mundstück würde in diesem Fall nicht genügend Halt haben.

Falls Sie generell Probleme mit der Nasenatmung haben, raten wir Ihnen von der Nutzung ab. Da die Mundatmung vollständig blockiert wird, ist eine gute Nasenatmung Voraussetzung für die Nutzung.

Verzichten Sie auch auf die Verwendung des Mundstücks, wenn Sie unter akuten Entzündungen oder Verletzungen im Mund-oder Zahnbereich leiden. Wenden Sie sich bitte in diesen Fällen vor einem Kauf an Ihren Zahn- oder HNO-Arzt oder kontaktieren Sie den Kundenservice des Händlers.

Somnipax Shield Anpassung / Benutzung des Mundstücks

Vor der ersten Nutzung können Sie das Anti-Schnarch-Mundstück an Ihren Kiefer anpassen. Tauchen Sie das Somnipax Shield dafür einige Sekunden lang in warmes Wasser – so lange, bis das Material gut formbar ist. Die Temperatur des Wasser können Sie dabei mit den beigelegten Thermometerstreifen kontrollieren.

Beißen Sie vorsichtig auf die Platte des Mundstücks. Schließen Sie die Lippen und drücken Sie Lippen und Zunge kräftig gegen das Schild. So erreichen Sie die optimale Anpassung des Mundstücks an Ihr Gebiss.

Sie können den Schnarchstopper jeden Tag vor dem Schlafengehen in Ihren Mund einsetzen. Reinigen Sie ihn vor und nach der Nutzung kurz mit kaltem Wasser.